Montag, 4. Oktober 2010

RoboSurf

Hallo, liebe Surfer von RoboSurf.
Ich begrüße Euch ganz herzlich auf meiner Blogseite. Wenn alles klappt, müsstet Ihr
in diesen Tagen zahlreich auf meiner Seite vorbei schauen.

Wenn Du noch da bist und nicht inzwischen schon auf andere Seiten entfleucht bist,
so bleib doch noch ein bisschen, denn ich möchte RoboSurf vielen Personen bekannt
machen. Neben den Lesern meines Blogges werden auch mehrere Hundert, vielleicht
über Tausend Leser, diese Informationen über Twitter, Facebook und Yasni erhalten.

Das Konzept von RoboSurf ist schnell erklärt. Für den Besuch anderer Webseiten über
eine Surfbar erhält man Besuchen auf seinen Webseiten. Das ist bei anderen Anbietern
nicht anders. Was meine Aufmerksamkeit jedoch erwirkt hat, sind die Angebote von
RoboSurf folgender Art:
1.  Sofort 5000 Besucher bei Anmeldung,
2. Kostenlos Paidmails versenden,
3. Kein Webseitenlimit.
Das werde ich jetzt mal testen und auf diesen Blogseiten darüber berichten.

Lieber Surfer von RoboSurf, wenn Du jetzt noch da bist, dann hinterlasse unbedingt einen
Kommentar. Es reicht auch: „Ich war da“
Natürlich kannst Du auch meine Werbung bei TwitterFacebook und Yasni kontrollieren.
Klick einfach drauf und schau Dich um.

Kommentare: