Mittwoch, 25. Mai 2011

Rund um's Recknitztal (Teil 1)

Heute und in den nächsten Tagen möchte ich Sie einladen, mit uns eine Rundfahrt um das Recknitztal zu unternehmen. Unsere Fahrt wird durch das Auenland mit seinen landschaftlichen Reizen, idyllischen Dörfern und malerischen Kleinstädten gehen. Wir werden uns dabei fern der Urlauberströme auf Nebenstraßen bewegen.
Unsere Fahrt beginnt an unserem Ferienhaus in Marlow-Völkshagen und wir fahren in Richtung der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten.  Zwischen den Stadtteilen Ribnitz und Damgarten überqueren wir zum ersten Mal die Recknitz, wo diese kurzdarauf in den Bodden mündet.
Über Daskow erreichen wir unser erstes Ziel, den kleinen Ort Pantlitz. Hier können wir in aller Ruhe den Ausblick auf das vor uns liegende Recknitztal genießen. 
Doch auch so manches historisches hat dieser kleine Ort mit den Resten einer slawischen Höhenburg, dem restaurierten frühdeutschen Turmhügel und der Backsteinkirche zu bieten.
Wir holen uns vom Nachbarhof den großen Kirchturmschlüssel und steigen hinauf, vorbei an der Kirchturmglocke 
bis in die Turmspitze. 
Von hier oben öffnet sich ein weiter Blick in die Landschaft.
 Weiter geht unsere Fahrt durch die hier typische Agrarlandschaft mit ihren Dörfern und Kirchen.
(Fortsetzung folgt)

Kommentare:

  1. Gern würden wir einige Ihrer Fotos für eine Dokumentation über die Radfahrerkirche in Pantlitz übernehmen wollen... würden Sie da zustimmen? - Da wir nicht wissen, wie wir Sie erreichen können - hier unsere Tel.-Nr.: 038221 - 429736 (Kunstverein aus dem Recknitztal)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem! Bitte folgende dazu angeben:
      Foto: K. Eckermann, Quelle: http://kaleidoskop1992.blogspot.de

      Löschen